♡-ligg willkomme in dr Dybli-Wält


♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕

Pfyfferkeenigin und Binggis Vize-Pfyfferkeenig

Wir gratulieren Jamie ganz herzlich zum 2. Platz am Offizielle Bryysdrummle und -pfyffe! Auch stolz sind wir auf die neue Pfyfferkeenigin, unsere Obfrau und Instruktorin Marina. 

📷: offiziells.ch

Wir gratulieren allen Dybli, die am Offizielle Bryysdrummle und -pfyffe auf der Bühne standen. 

 

Ganz besonders stolz sind wir auf Mattea und Jamie, die beide zum ersten Mal in der Kategorie Binggis dabei waren und sogleich abgeliefert haben. Auch sehr stolz sind wir auf unsere Instruktorinnen Jlena, Wanda und Marina, die am Offizielle brilliert haben. Wir gratulieren zu den hervorragenden Rängen in der Kategorie Alte Pfeifer Einzel zum 1. Rang und somit zur Pfeiferkönigin Marina und zum ebenso genialen 5. Rang von Jlena und 6. Rang von Wanda. Ebenso gratulieren wir Jlena und Dominik zum hervorragenden 2. Rang im Solo Duo.


♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕


Last-Minute Fasnacht

Bueche - pagge - vorwärts Marsch!

 

Buche jetzt ganz spontan deinen Platz an der Fasnacht 2023 und erlebe drei aufregende Tage mittendrin statt nur dabei.

 

Bist Du zwischen 7 und 18 Jahren und möchtest die Fasnacht in einer Clique hautnah miterleben? Für die kurzentschlossenen Fasnächtler bieten die Basler Dybli ein unvergleichbar attraktives all-inclusive-Fasnachtspaket.

 

Anmeldeschluss ist am Sonntag vor der Fasnacht (26. Februar).

 

Wer sich jetzt schnell entscheidet, hat auch die Möglichkeit mit uns auf der grossen Laaferibühne zu stehen und bereits vor der Fasnacht drei tolle Tage gemeinsam mit den Jungen Dybli zu erleben.

 

Alle Infos zur Last-Minute-Fasnacht gibt es hier:



Blaggedde 2023

Bestellungen

Blaggedde können über das Formular bestellt werden. Bis jeweils Dienstagabend bestellte Blaggedde werden am Mittwoch im Schulhaus verteilt.

Blaggedde-Preise*

Kupfer 10 CHF
Silber 20 CHF
Gold 50 CHF
Bijou (Anhänger/Nadel)

100  CHF

 

*Die Blaggedden-Preise wurden für das Jahr 2023 erhöht. Die Begründung des Fasnachtscomiés findet ihr hier.



Laaferi 2023

Der Verein Jungi Fasnachtskultur initiierte 2022 erstmals eine Vorfasnachtsveranstaltung für Junge Garden. Nach riesigem Erfolg hat das OK entschieden im 2023 noch einmal ein Laaferi durchzuführen. Rund 1000 junge Fasnächtler:innen aus 27 Jungen Garden übernehmen während drei Tagen die grosse Bühne der Eventhalle der Messe Basel. 

 

Aktuelles zum Laaferi hier:

 

25. Januar 2023 - Dybli-Hauptprobe

Wer: Alle Jungen Dybli

Wann: Mittwoch, 25. Januar, 18.15 Uhr

Treffpunkt: Pausenplatz Gymnasium Leonhard

Ende: 20.00 Uhr

Speziell: Interne Hauptprobe mit Kostüm und Larve (wird mitgebracht), Trommel/Piccolo, Vortrab Küchenutensilien mitnehmen



Niggi-Näggi 🎅

Am 7. November war der Niggi-Näggi wieder unterwegs und besuchte die Jungen Dybli auf dem Petersplatz. Nach dem er allen Übungsgruppen aus seinem dicken Buch vorlas, was sie gut machen und was noch verbessert werden konnte, bekamen alle ein Niggi-Näggi-Seggli, e Grättimaa und einen warmen Punsch.

 

Dangge Niggi-Näggi für deinen Besuch bei den Jungen Basler Dybli.

Bilder vom Niggi-Näggi gibt es hier.



Dybli-Oobe 2022

Am 19. November fanden sich rund 200 Dybli und Dybli-Freunde in der Aula in Birsfelden ein. Nach fünf Jahren fand endlich wieder ein Dybli-Oobe statt. Die Vorfreude war riesig! Denn Dybli in verschiedensten Formationen studierten unterhaltsame Nummern für das Abendprogramm ein. Von tollen musikalischen Vorträgen mitsamt cliqueninterner Guggemusik über Schnitzelbänke und Sketches. Die Dybli-Familie wurde rund zweit Stunden bestens unterhalten. In der Pause wartete ein wunderbares Nachtessen und ein überwältigendes Dessertbuffet auf die Gäste.

 

Kurz: Es war ein wunderbarer Abend mit der ganzen Dybli-Familie ❤️!

 



Mässbummel

Vom schlechten Wetter liessen sich die Jungen Dybli am zweiten Mässmittwoch nicht aufhalten. Im Gegenteil! Durch den Regen waren kaum Leute an der Herbstmesse, was für die Jungen Dybli bedeutete, dass mehr Bahnen besucht werden konnten.

 

Herzlichen Dank Stamm und Duubeschlag für den Mässbatze!



Dybli-Weekend

6kg Teigwaren, 10l Tomatensauce, 13l Milch, 1kg Butter, 106 Hotdogs, 5kg Schoggi

Das ist die Bilanz von einem wunderbaren Dybli-Weekend, das wir am  Wochenende vom 17./18. September in Hölstein verbringen durften. 

 

Tagebuch Dybli-Weekend:

Samstag, 17. September 2022

 

Aufklappen

 

Sonntag, 18. September 2022

 

Aufklappen

 

Es waren zwei tolle Tage und wir freuen uns bereits wieder aufs nächste Jahr!



Sommerplausch

Am letzten Mittwoch vor den Sommerferien findet traditionell unser Summerplausch statt. Ein gemütliches Beisammensein direkt am Rhein mit der ganzen Dyblifamilie mit Grill, grossem Salat- und Dessertbuffet.

Auch dieses Jahr war es ein gelungener Abschluss vor der Sommerpause.

 

An dieser Stelle vielen Dank für alle Salatköch:innen und Kuchenbäcker:innen, die zu diesem reichhaltigen Buffet beigetragen haben.

 



Glyggegrümpeli ⚽️

Am Wochenende  vom 18. und 19. Juni wurden wahrscheinlich gleich zwei Rekorde geknackt: Zum einen standen gleich zwei Mannschaften der Jungen Dybli (Duubeschuss  I & Duubeschuss  II) am Glyggegrimpeli anderen  Jungen Garden in einem  Plauschfussballtournier gegenüber. Zum anderen wurde sicherlich auch der Glyggegrimpeli-Hitzerekord (37°C) geschlagen. 

Trotz der enormen Hitze haben sich die beiden Teams sehr tapfer geschlagen. Wir sind stolz auf alle, die mitgemacht haben, sowohl auf die "Grossen" als auch für die "Kleinen".

 

Alle Resultate gibt es auf 

https://resultat.glygge-grimpeli.ch



Jetzt aamälde

und e Dybli wärde

Willsch leere drummle oder pfyffe oder eifach gärn innre Glygge im Vortrab mitdrbi syy und an dr näggste Fasnacht 2023 yystoh? Denn mäld di doch grad aa und wird e Dybli. Mehr Infomazioone zu uns findsch do uf unserer Homepage.

 

Mr freue uns uf di!

 

Übrigens:  Wenn de jetzt leersch pfyffe oder drummle, denn kasch am Kindercharivari 2025 uf dr Bühni stoh.

Ändlig Fasnacht 2022

Dann wartet man so lange und dann zack ist sie schon wieder vorbei. Aber scheen isch si gsi d'Fasnacht 2022!



Laaferi  2022

Die Junge Dybli uf dr grosse Laaferi Bühne

 

Am Wochenende vom 2. und 3. April standen die Jungen Basler Dybli auf der grossen Laaferi-Bühne in der Eventhalle der Messe Basel. Bei insgesamt vier Auftritten vor je rund 900 Zuschauer:innen präsentierten die Jungen Dybli das «Basler Dybli» rund um das Thema Fasnachtsfieber.   

 

Ihr habt das grossartig gemacht. Wir sind wahnsinnig stolz auf euch!

 

Ein grosses Dankeschön geht auch an das Laaferi-OK, welches diesen tollen Anlass ins Leben gerufen hat und trotz coronabedingten Rückschlägen nicht locker gelassen hat.

 

Das ganze Laaferi kannst du hier nachschauen.



Niggi-Näggi 🎅🏼

Nach dem uns der Niggi-Näggi das letzte Mal "nur" eine Videobotschaft geschickt hat, hat er am  Mittwoch wieder  bei uns besucht. Leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt, es war nass und kalt. Doch zum Glück gab es warmen Punsch und Tee. 

Nach dem uns der Niggi-Näggi erzählt  hat, was gut läuft in den Übungsstunden und was noch nicht ganz und einige noch ein Värsli aufsagen konnten, gab es für alle am Schluss ein kleines Niggi-Näggi-Säggli.

 

Dangge Niggi-Näggi für deinen Besuch bei den Jungen Basler Dybli.



Ändlig wider Mässbummel!

Bei kaltem aber glücklicherweise trockenem Wetter, nachdem es den ganzen Tag geregnet hat, gingen wir am Mittwoch 3. November endlich wieder gemeinsam auf die Herbstmesse. Der Mässbummel ist traditionell gesponsert vom Stamm und Duubeschlag. Herzlichen Dank an dieser Stelle!

Als erstes ging es auf den Tintenfisch genau unter dem Loch des Messegebäudes. Weiter ging es selbstverständlich mit der gesamten Sippschaft auf die Calipso, was 40 Tickets gleichkam. Dafür hat uns Eva bereits drei Wochen vor der Herbstmesse einen guten Preis ausgehandelt. Während es den Stämmler:innen bereits nach "drümmlig" war, ging es für die kleineren auf der Rosentalanlage auf die Swingup und abschliessend  wie immer auch auf die "Botschauteli". Dann war die Zeit leider wieder vorbei und der Rückweg musste angetreten werden.

 

Wir genossen nach einem Jahr Pause endlich wieder einen tollen, gemeinsamen Mässbummel!

 



JuGaA (Jung Garden Anlass)

Am Sonntag durften wir im Rahmen des JuGaA (Jung Garden Anlass) zwei Stunden durch die Stadt gässle. Dies war eine Art Flashmob, weil der Anlass streng geheim war. 

 

Durch die vielen gässelnden Jungen spürte man sogleich, dass das Fasnachtsfieber auch nach zwei Jahren in der Stadt nicht verschwunden ist!



Dybliade 2021

Am Samstag 4. September fand die Dybliade 2021 quasi als Ersatz für das nicht stattfindende Dybli-Weekend statt. Bei fantastischem Sommer-Herbstwetter traten 5 Teams in 7 verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Dabei gab es Einzelkategorien oder auch Duelle.  
Nach dem gemeinsamen Spaghettiplausch, den wir auch draussen machen konnten, gab es die lang ersehnte Rangverkündigung. Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich allen Teilnehmer:innen.
Rangliste Dybliade 2021:
1. The Rainbow-Girls
2. s'Leiter-Team
3. die coolen Jungs
4. Scheiss Blevita
5. Einhornpower
Danke an dieser Stelle noch an alle Helfer:innen, die diesen Nachmittag erst möglich gemacht haben.


Kino

Im Dritten Anlauf hat es endlich geklappt!

Im Dezember 2019 haben wir aufgrund unseres Disney-Sujets (das wie nie auf der Strasse ausspielen konnten) vom Pathé-Küchlin Basel Kinogutscheine gesponsert bekommen. Ursprünglich wollten wir diese im April 2020 einlösen. Doch dies hat aus bekannten Gründen dann nicht geklappt. Am Samstag 29.4 war es endlich so weit und so waren wir endlich gemeinsam im Kino! 🍿📽

 

An dieser Stelle möchten wir uns beim Pathé-Küchlin und auch bei Carmen ganz herzlich bedanken! 



♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕

Pfyfferkeenigin 2019

Wir gratulieren unserer Obfrau und Instruktorin Marina Suter ganz herzlich zum Sieg am Offizielle Bryysdrummle und -pfyffe!

 

Unsere beiden Instruktorinnen Jlena Suter und Marina Suter haben  am 2. Februar im Final des  Offiziellen Bryyspfyffe und -drummle im Volkshaus einmal mehr brilliert. Wir gratulieren zu den hervorragenden Rängen in der Kategorie Alte Pfeifer Einzel zum 1. Rang und somit zur Pfeiferkönigin Marina Suter und zum ebenso genialen 8. Rang von Jlena Suter.

 

 

Die Junge Garde der Basler Dybli ist unglaublich stolz auf euch!


♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕♕

Impressum

Basler Dybli Jungi Garde

Stiftsgasse 9

4051 Basel

Social Media